Gewitter entlädt sich über Moers – 200 Einsätze für die Feuerwehr

Eine Gewitterfront hat am Nachmittag des 11. August der Moerser Feuerwehr etliche Einsätze beschert. Menschen wurden glücklicherweise nicht verletzt, dafür liefen etliche Keller und auch Straßen voll und Äste brachen ab. Außerdem schlug in Repelen ein Blitz in einen Hochspannungsmast ein und setzte eine Fläche in Brand.

weiterlesenGewitter entlädt sich über Moers – 200 Einsätze für die Feuerwehr

Überörtliche Hilfe bei Waldbrand im Kreis Viersen

Im deutsch-niederländischen Grenzgebiet war am 20. April in einem Waldgebiet ein Großbrand ausgebrochen. Um die zahlreichen Kräfte vor Ort zu unterstützen und abzulösen, wurde die Bezirksbereitschaft durch die Einsatzleitung angefordert. Auch zwei Kameraden des Löschzuges Scherpenberg machten sich auf den Weg in den Kreis Viersen.

weiterlesenÜberörtliche Hilfe bei Waldbrand im Kreis Viersen

Große Einsatzübung im alten Hafthaus

Dichter dunkler Rauch quillt aus den Fenstern des ehemaligen Hafthauses in der Moerser Innenstadt. Menschen sind schwer verletzt, rufen laut um Hilfe. Ein Großeinsatz für die Feuerwehr und den Rettungsdienst in Moers – glücklicherweise aber doch nur eine Übung. Am letzten Septemberwochenende haben rund 50 Einsatzkräfte der Löschzüge Stadtmitte, Asberg, Scherpenberg und der hauptamtlichen Wache in dem leer stehenden Gebäude geübt.

weiterlesenGroße Einsatzübung im alten Hafthaus